Bei Interesse kann Bernd Joschko nach Österreich kommen und dort eine Grundausbildung in Psychobionik 2.0 durchführen.

Dies ist die aktuelleste Qualitätsstufe in der Innenweltarbeit. Die Grundausbildung schließ mit einer Prüfung und einer Urkunde zum Innenweltbegleiter ab. Es werden von Anfang an konkrete Sessions mit Profiling eingeübt. Teilnehmerzahl 6- 8 Personen. Der Preis beträgt pro Person 5.000 €. Für die Organisation der Ausbildung bin ich bereit 40% vom Gesamtpreis abzugeben - also 2.000 € pro Person. Damit beträgt der Teilnehmerbetrag nur noch 3.000 € für 3 mal 9 Tage. Dieses Angebot gilt bis auf Widerruf.
Tel. Deutschland 06444-92097 oder Mail bernd@synergetik.net

 

Ausbildungsinhalte GRUNDAUSBILDUNG Synergetik Coach in Österreich 2003

Die Grundausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von einem halben Jahr und beinhaltet 25 Ausbildungstage, sowie eine begleitende Eigentherapie von sechs Einzelsitzungen.

Der Inhalt der Grundausbildung wird vermittelt in Form von Referaten, Disskussionen, Videos, Audioauszügen aus Einzelsitzungen, Demonstrationen, vielen pragmatischen Einzel-, Paar- und Gruppenübungen, umfangreichem schriftlichen Lehrmaterial sowie Supervisionen. Die Grundausbildung umfaßt folgende Themen:

Wahrnehmung und Kontext (Wahrnehmungsdimensionen, Projektionen und dynamische Strukturpojektionen)
Gehirnforschung
Psychoneuroimmunologie
Die wissenschaftliche Synergetik nach Hermann Haken
Chaosforschung: deterministisches Chaos in der Evolution und zur Selbstheilung
Bionik, der Evolution abgeschaut
Schockerlebnisse und Prägungen (neue Medizin nach Dr. Hamer)
Tiefenentspannung: Techniken, Texte, Musik
Arbeitshaltung des Synergetik Trainings: Selbstheilung + neue Forschungsergebnisse
Ankerungen, Kontext und Wechselwirkungen im Unterbewußtsein
Synergetik und Strategie
Die Einleitung des synergetischen Prozesses „Scheibchenziehen“
Therapiemethoden im Überblick/Vergleich – Aspekte und Wirkungsweise zur Synergetik Therapie
Innere Einweihungen und Rituale, Trancereisen
Innere Instanzen, autonome Kollektivsymbole (Schutzengel, innerer Heiler ... und im Vergleich: Persönlichkeitsanteile und Veränderung)
Energie- und Chakreanarbeit
Probesession: Theorie und Randbedingungen
Arbeit mit dem inneren Löwen (Aggression und Selbstbehauptung)
Arbeit mit der inneren Frau (Weiblichkeit=
Arbeit mit dem inneren Mann (Männlichkeit)
Arbeit mit dem inneren Kind u. a.
Provokationsmethoden: Geräuschkulissen, z. B. Mauersprengen und Scheibenklirren zur Lösung massiver Blockaden
Mentaltraining: Informationsgewinnung, Aneignung und Steigerung von Fähigkeiten und Qualitäten
Historische Bewußtseinsreisen (Zeitreisen vor Ort: Burgen, Kraftplätze ...)
Einsatzgebiete der Synergetik Therapie
Rechtliche Fragen zur Existensgründung, Werbung, Starthilfe und Netzwerk

Ausbildungsinhalte BERUFSAUSBILDUNG Synergetik Coach

Nach dem Erlernen des Basishandwerkzeugs startet die Trainingsphase als Berufsausbildung zum Synergetik Coach. Sie beträgt 1 Jahr und kann auch auf 2 Jahre ausgedehnt werden. In dieser Zeit weitere 12 Ausbildungstage und 4 Übungstage.

Die Berufsausbildung thematisiert folgende Themen:

 

Erforderliche Prüfungen

Für den Abschluß der Grundausbildung ist keine Abschlußprüfung erforderlich.

Der Abschluß der Berufsausbildung beinhaltet zwei Supervisionen und eine schriftliche Arbeit.

Nach einer Erfahrungszeit von mindestens einem halben Jahr kann eine dauerhafte Praxislizenz erlangt werden. Vor einer Prüfungskommission erfahrener Synergetik Coachs wird mündliche und schriftliche Abschlußprüfung abgelegt. Außerdem muß ein ausführlich dokumentierter Therapieverlauf vier Wochen vor der Abschlußprüfung eingereicht werden. Mit diesem Prüfungsprocedere wird sichergestellt und sichtbar, daß die Inhaberin – der Inhaber – professionell die Dienstleistung „Anleitung zur Selbstheilung“ als synergetische Arbeit anbietet

 

Ausbildungsinhalte SYNERGETIK PROFILER

Der Synergetik-Profiler ist ein Strukturdedektiv in der Innenwelt, d. h. durch sein „kriminalistisches Gespür“ in der Welt der inneren Bilder hilft er dem Klienten, seine individuellen Informationsprofile (als Hintergrund von einengenden Verhaltensmustern, Beziehungskonflikten, beruflichen Probleme, Krankheiten etc.) aufzufinden und deutlich herauszuarbeiten. Daran anschließend bietet er dann die Möglichkeit der Veränderung dieser aufgedeckten Profile durch synergetische Prozessarbeit an.

Der Synergetik-Profiler arbeitet im Marktbereich der individuellen Informationsgewinnung. Zielgruppen sind Mitarbeiter und Führungskräfte (Human Ressource Management), Werbung und Public Relations (z. B. Infobriefe, Selbstdarstellung, Anzeigen, Zeitungsartikel), Menschen im persönlichen Bereich (z. B. Partnerprofil, Eltern-Kind-Beziehungsprofil). Anwendbar das Synergetik Profiling auf alle Menschen, die Verantwortung für ihr Leben übernehmen wollen.

Das 4-tägige Profiling-Seminar thematisiert folgende Lerninhalte:

 

Geburtsort des Synergetik Trainings

Begründer des Synergetik Trainings ist der deutsche Physik-Ing. Bernd Dhyan Joschko. Ausgangspunkt seiner Methode ist der Boom der Selbsterfahrungstherapie als Folge der 68er-Bewegung. Immer mehr Menschen begannen, ihr Leben selbstbestimmend und individuell zu leben und sich mit ihren inneren Konditionierungen zu beschäftigen, um diese aufzulösen. Daraus entwickelte Joschko in den 80er Jahren das Synergetik Training.

Wissenschaftliche Basis ist Hermann Hakens Synergetik, der Lehre vom Zusammenwirken von Kräften. Joschko wendete diese naturwissenschaftlichen Grundgesetze auf die Arbeit neuronalen Energiebildern an: Bewährte Aspekte aus vielen alternativen Trainingsmethoden (Selbsterfahrungsszene) sind im Synergetik Training integriert. Durch Steigerung der Handlungskompetenz in der Innenwelt kommt es zu Selbstorganisationsprozessen durch neue Erfahrungen: Selbstbefreiung und im gleichen Zug Selbstheilung entsteht. Voraussetzung ist der Wille, das eigene Schicksal meistern zu wollen und sich von Fremdbestimmung zu lösen.

Geburtsort des Synergetik Training (in Deutschland Synergetik Therapie) ist das Synergetische Therapiezentrum Kamala, nähe Gießen/Hessen, das sich seit 1988 mit der Erforschung von Selbstheilung von (unheilbaren) Krankheiten beschäftigt. Die Idee der Selbstheilung verbreitet sich immer mehr. Inzwischen gibt es in Deutschland, Österreich, Lichtenstein, Belgien, Irland und der Schweiz mehr als 200 ausgebildete Synergetik Coachs.

 

 

 

Bernd Dhyan Joschko - der Begründer des Synergetik Trainings

Bernd Dhyan Joschko wurde 1951 in Driedorf/Westerwald geboren. Sein Heimatort ist das kleine Dorf Roßbach/Hessen. Nach Abschluß der Mittleren Reife machte er bei der Nuklarfirma NUKEM eine Ausbildung zum Physik Laboranten. Schon damals faszinierten ihn die Naturwissenschaften. In Rüsselsheim absolvierte er den Studiungang “physikalische Technik“. In seiner Abschlußarbeit wendete Joschko erstmals bionische Grundtechniken an, die das Synergetik Training nachhaltig geprägt haben (Psychobionik). Er begann seine berufliche Laufbahn als Entwicklungsingenieur in der Industrie. Von da aus kam er zum Bundeskriminalamt, um dort neue Observationstechnik zu entwickeln und Rastfahndungsmethoden zu optimieren. Aus Gewissensgründen kam es zum öffentlichen, spektakulären Ausstieg: Das deutsche Magazin „Der Spiegel“ konterte mit der Reportage „Der Orwell-Staat“ ; weitere Berichte in den Medien folgten. Höhepunkt war der mit Steuergeldern finanzierter Kino-Dokumentarfilm „Alles unter Kontrolle“. All dies trug entscheidend zum Bundesgerichtshofurteil, zum Recht auf instrumentelle Selbstbestimmung, bei.

In folgenden Jahren lernte er verschiedenste ganzheitliche Therapiemethoden kennen und übersetzte diese Erfahrungen mit Hermann Hakens Synergetik, der Lehre vom Zusammenwirken von Kräften. 1988 entstand daraus das Synergetik Training. Seit 1993 wird im Synergetik Therapie Institut das neue Berufsfeld Synergetik Coach in Ausbildungsseminaren angeboten.

Bernd Dhyan Joschko ist Vater von sechs Töchtern und leitet das Synergetische Therapiezentrums Kamala in Bischoffen-Roßbach.

 

Synergetik Coach als selbständige Tätigkeit

Tätigkeitsbeschreibung

Die Ausbildung zum Synergetik Coach erfolgt in drei Stufen.

Die Tätigkeit des Synergetik Coach besteht darin, Menschen bei ihrer Arbeit zur Selbstheilung zu unterstützen. Das Synergetik Training ist eine Anleitung zur Selbstheilung bei nahezu allen körperlichen und seelischen Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen. Das Synergetik Training läßt sich zudem auch auf mentale Prozesse ausdehnen. Dazu gehören beispielsweise, Training von Qualitäten und Fähigkeiten, Auffinden von kreativen Problemlösungen usw. - kurz gesagt: zur Steigerung der Persönlichkeit. Dieser Anwendungsbereich läßt sich mit dem Stichwort ‚synergetisches Mentaltraining‘ beschreiben und ist für Führungskräfte jeder Art bestens geeignet.

Die Arbeit erfolgt in Einzelsitzungen mit einer Zeitdauer von zwei bis drei Stunden und in Tiefenentspannung. Der Klient bzw. die Klientin schaut nach innen und die dabei auftauchende Innenwelt. Diese wird üblicherweise mit allen Sinnen wahrgenommen. Die Innenweltreise ist ein freilaufender synergetischer Prozeß, so daß alle assoziativ zusammenhängenden Informationen als innere Energiebilder begleitet von Gefühlen, Körperreaktionen und unter Einbeziehung der bewußten Wahrnehmung durch den reflektierenden Verstand erlebt werden. Der Klient bzw. die Klientin erlebt seine eigene individuelle Innenwelt und kann darin enthaltene unverarbeitete Erlebnisse und Konflikte durch innere Konfrontation neu gestalten. Dies ändert durch Selbstorganisation seine innere Informationsstruktur, die wiederum z.B. den Hintergrund von seinen Krankheiten repräsentiert.

Die innere Arbeit des Klienten erfolgt immer in eigener Entscheidung und Verantwortung - von daher ist der Synergetik Coach nur ein unterstützender Begleiter. Die Prozesse im Gehirn laufen nach naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten ab, so daß Synergetik Training auch keine Psychotherapie ist und keinen Schwerpunkt auf der Beratungsebene besitzt. Der Klient bzw. Klientin wird nicht durch den Synergetik Coach beeinflußt.

Die Anwendungsgebiete sind enorm vielseitig, da Synergetik Training eine Alternative und Ergänzung zu den jetzigen Berufen im Gesundheitswesen darstellt, in der üblicherweise Symptome - als Ausdruck der Seele, des Unterbewußtseins - bekämpft werden. Der Bereich, in dem sich das Berufsbild des Synergetik Coach etablieren kann, entspricht der Marktlücke der Selbstheilung. Sie stellt eine wichtige Ergänzung zum vorhandenen Gesundheitswesen dar, das die Erforschung von Selbstheilungsprozessen bisher stark vernachlässigt hat.

Die Klienten eines Synergetik Coach sind potentiell alle Menschen, die sich um Eigenverantwortung und Selbstheilung bei körperlichen und seelischen Krankheiten bemühen und bereit sind, für diese Kosten selbst aufzukommen.

Dem Klienten bzw. Klientin wird als erste Sitzung eine sog. Probesitzung angeboten, damit er aus eigener Erfahrung diese Methode kennenlernen und sich anschließend für weitere Einzelsitzungen zur Selbstheilung frei Entscheiden kann.

 

Aufgaben und Tätigkeiten

Spezialisierungen

Synergetik Coachs können sich je nach persönlicher Neigung und Erfahrungswerten auf spezielle Krankheiten, Zielgruppen und Hintergründe spezialisieren.

Synergtik-Therapie / Synergetik-Coaching

Tätigkeitsbeschreibung
Die Tätigkeit des Synergetik Coach besteht darin, Menschen bei ihrer Arbeit zur Selbstheilung bei nahezu allen Befindlichkeitsstörungen zu unterstützen. Das Sy-nergetik Coaching lässt sich zudem auch auf mentale Prozesse ausdehnen. Dazu gehören beispielsweise Training von Qualitäten und Fähigkeiten, Auffinden von kreativen Problemlösungen usw. – kurz gesagt: zur Steigerung des Persönlich-keitspotentials. Dieser Anwendungsbereich lässt sich mit dem Stichwort, synergetisches Mentaltraining beschreiben.
Die Arbeit erfolgt in Einzelsitzungen mit einer Zeitdauer von zwei bis drei Stunden und in Tiefenentspannung. Der Klient bzw. die Klientin schaut nach innen und die dabei auftauchende Innenwelt. Diese wird üblicherweise mit allen Sinnen wahrge-nommen. Die Innenweltreise ist ein freilaufender synergetischer Prozess, so dass alle assoziativ zusammenhängenden Informationen als innere Energiebilder begleitet von Gefühlen, Körperreaktionen und unter Einbeziehung der bewussten Wahrnehmung durch den reflektierenden Verstand erlebt werden. Der Klient bzw. die Klientin erlebt seine eigene individuelle Innenwelt und kann darin enthaltene unverarbeitete Erlebnisse und Konflikte durch innere Konfrontation neu gestalten. Dies ändert durch Selbstorganisation seine innere Informationsstruktur, die wiederum z. B. den Hintergrund von Krankheiten repräsentiert.
Die innere Arbeit des Klienten erfolgt immer in eigener Entscheidung und Verant-wortung – von daher ist der Synergetik Coach nur ein unterstützender Begleiter. Die Prozesse im Gehirn laufen nach naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten ab, so dass Synergetik Training auch keine Psychotherapie ist und keinen Schwerpunkt auf der Beratungsebene besitzt. Der Klient bzw. Klientin wird nicht durch den Synergetik Coach beeinflusst. Sie stellt eine wichtige Ergänzung zum vorhandenen Gesundheitswesen dar, und unterstützt die Erforschung von Selbstheilungsprozessen.
Die Klienten eines Synergetik Coach sind potentiell alle Menschen, die sich um Ei-genverantwortung und Selbstheilung bei körperlichen und seelischen Krankheiten bemühen, ihre mentalen Fähigkeiten steigern oder mittels Tiefenentspannung kreative Lösungsansätze finden wollen und bereit sind, für diese Kosten selbst aufzukommen. Synergetik Coaching ist demnach eine Form der Selbstverfahrung.
Dem Klienten bzw. Klientin wird als erste Sitzung eine sogenannte Probesitzung an-geboten, damit er aus eigener Erfahrung diese Methode kennenlernen und sich an-schließend für weitere Einzelsitzungen zur Selbstheilung frei entscheiden kann.


Aufgaben und Tätigkeiten

  • Vorbereitungsgespräch durchführen, die die Methode erklären, aber keinerlei medizinische oder psychologischen Diagnosen oder Aussagen treffen.
  • Therapiemöglichkeiten und –wirkungen besprechen und erläutern
  • Klienten über den Ablauf der ersten Therapiesitzung informieren
  • Tiefenentspannung
  • Individuelle Begleitung des Klieten auf seiner Innenweltreise
  • Anwendung des Basishandwerkzeugs
  • Erforschung der Innenwelt des Klienten (Mustererkennung)
  • Atemtherapeutische Übungen anleiten

Organisatorische Aufgaben:

  • Praxisorganisation
  • Praxisabläufe organisieren
  • Klientendaten dokumentieren
  • Abrechnungszuständigkeiten durchführen
  • Beteiligung an Forschungsprojekten (z. B. Brustkrebsstudie)j
  • Vertrieb und Marketing

Abgrenzung zu benachbarten Gewerben und Tätigkeiten
Synergetik-Coaching ist keine Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheiten mittels Bachblüten, Biofeedback oder Bioresonanz, Auswahl von Farben, Düften, Lichtquellen, Armomastoffen, Edel-steinen, Musik, kinesiologischer Methoden, Aurainterpretation, Magnetfeldan-wendung durch sanfte Berührung des Körpers bzw. gezieltes Auflegen der Hände an bestimmten Körperstellen.
Der Synergetik-Coach wendet für seine Tätigkeit keine der im Gewerbe der "Hilfe-stellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen ausgewogenen ....." beschriebenen Methoden und Hilfsmittel an. Ziel der Synergetik-Therapie ist keine Hilfestellung, sondern eine Begleitung und Anleitung zur Aktivierung der Selbstorga-nisation und Selbstheilung.

Synergetik-Coaching ist keine Heilmethode, sie diagnostiziert keine Krankheiten und empfiehlt keine Heilverfahren. Die Anleitung zur Selbstheilung geschieht auf rein mentaler Ebene. Es ist für die Durchführung des Coachings nicht nötig, ein be-stimmtes Krankheitsbild oder bestimmte Symptome zu erkennen. Es werden auch keinerlei medizinische Empfehlungen abgegeben.

Synergetik-Coaching ist keine Beratertätigkeit im Sinne des Gewerbes des Le-bens- und Sozialberaters. Der Synergetik-Coach führt keine Tätigkeiten durch, die durch die Standes- und Ausübungsregeln für das Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung geregelt sind.

Synergetik-Coaching ist keine Psychotherapie. Der Synergetik-Coach führt keine Tätigkeiten durch, die durch das Psychotherapiegesetz geregelt sind.

Laut Auskunft der Wirtschaftskammer Horn Leier der Wirtschaftskammer Mag. Franz Müller nach Rücksprache mit der Landesstelle NÖ:
Synergetik-Therapie oder Synergetik-Coaching unterliegt keinem Gewerbe und kann auch nicht als Gewerbe gegründet werden. Die Ausübung dieser Tätigkeit erfolgt also für GewerbescheinbesitzerInnen (egal welcher Gewerbeschein vorhanden ist) frei. Für Menschen, die keinen Gewerbeschein besitzen, ist es eine Tätigkeit im Rahmen der "Neuen Selbständigkeit". Eine entsprechende Anmeldung muss bei der Gewerbebehörde erfolgen.
Synergetik-Therapie oder Synergetik-Coaching darf nicht als "Gesundheitsbe-ruf" ausgeübt werden. Dieses Gebiet sowie jede Form von (psychologischer, sozialer) Beratung unterliegt entweder dem Psychotherapie-Gesetz oder kann nur im Rahmen der Lebens- und Sozialberatung ausgeübt werden.
Der vorliegende Text wurde den zuständigen Beamten der NÖ Wirtschaftskammer vorgelegt und in dieser Form vollinhaltlich akzeptiert. Auch gegen die Bezeichnung Therapie gab es keine Einwendungen.

 

 

 


Synergetik Institut
EMail: kamala@synergetik.net
Homepage: www.synergetik.net

  Amselweg 1
35649 Bischoffen-Roßbach
Tel.: (0 64 44)13 59 + 60 14
Fax.: (0 64 44) 61 36
Umatzsteuer-Identifikations-Nr. 039 832 30246
Zuletzt aktualisiert am: 29-Mai-2012 13:46